Menu
menu

Gewerbeanzeigen, Unternehmen und Arbeitsstätten, Insolvenzen

Zahlen auf einen Blick

Merkmal

Anzahl

Gewerbeanmeldungen
06/2021

965

Gewerbeabmeldungen
06/2021

     836

Rechtliche Einheiten 2019

73 598

Aktuelle Publikation

Kurz und Knapp

Leichter Anstieg der Insolvenzanträge durch Unternehmen im April 2021 im Vergleich zum Vormonat

Im April 2021 wurden bei den Amtsgerichten in Sachsen-Anhalt 259 Anträge auf Eröffnungen von Insolvenzverfahren verhandelt. Insgesamt gingen bei den Amtsgerichten 225 Anträge von sonstigen Schuldnerinnen und Schuldnern sowie 34 Anträge von Unternehmen ein. Wie das Statistische Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, wurden insgesamt fast 1/3 weniger Anträge eingereicht als im Vormonat. So wurden von sonstigen Schuldnerinnen und Schuldnern im Vergleich zum März 133 bzw. 37,2 % weniger Anträge abgegeben. Demgegenüber stieg die Anzahl der Anträge von Unternehmen um 7 bzw. 25,9 %.

Von den 34 Anträgen auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens durch Unternehmen wurden 27 tatsächlich eröffnet. 7 Anträge wiesen die Amtsgerichte mangels Masse ab. Aus dem Bereich Baugewerbe gingen 5 Anträge ein, wovon 4 eröffnet wurden. Im Bereich Verarbeitendes Gewerbe betraf es 5 Unternehmen. Weitere 4 Anträge kamen aus dem Gastgewerbe und 4 Anträge aus Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen. Die Gesamtzahl aller zum Zeitpunkt der Antragstellung betroffenen Beschäftigten belief sich im April auf 132 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Im Vergleich zum Vormonat waren das 104 Beschäftigte mehr. Die voraussichtlichen Forderungen der Gläubigerinnen und Gläubiger an die Unternehmen lagen bei insgesamt 15,4 Mill. EUR.

Neben den Unternehmen beantragten 225 sonstige Schuldnerinnen und Schuldner eine Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Gegenüber dem Vormonat waren das 37,2 % weniger Anträge. In 174 Fällen handelte es sich um Verbraucherinnen und Verbraucher. Somit sank die Anzahl gegenüber dem Vormonat um 38,9 %. Weitere 48 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfolgten durch ehemals selbstständig Tätige. Die übrigen 3 Insolvenzanträge betrafen natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., Nachlässe und Gesamtgut. Insgesamt beliefen sich die voraussichtlichen Forderungen der sonstigen Schuldnerinnen und Schuldner auf rd. 15,1 Mill. EUR.

Am 30.04.2021 endete nach mehrfacher Verlängerung die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für die in Bedrängnis geratenen Unternehmen durch die Folgen der Corona-Pandemie. Bis dahin galt die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht noch für solche Schuldnerinnen und Schuldner, die einen Anspruch auf finanzielle Hilfen aus den Corona-Hilfsprogrammen hatten und deren Auszahlung noch ausstand.

Weitere Informationen zum Thema Insolvenzen finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

 

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 08.06.2021

 

Gewerbeanzeigen nach kreisfreien Städten und Landkreisen Durchschnitt je Monat

Kreisfreie Stadt/Landkreis1

2016

2017

2018

2019

2020

April 2021

Mai 2021

Juni 2021

Gewerbeanmeldungeninsgesamt

 964

 939

 897

 910

 820

 889

 902

 965

Dessau-Roßlau, Stadt

 33

 30

 28

 29

 23

 14

 17

 34

Halle (Saale), Stadt

 117

 119

 117

 109

 99

 87

 123

 102

Magdeburg, Landeshauptstadt

 144

 135

 119

 120

 117

 115

 129

 116

Altmarkkreis Salzwedel

 33

 32

 33

 36

 33

 30

 20

 44

Anhalt-Bitterfeld

 75

 71

 64

 71

 53

 63

 63

 66

Börde

 68

 70

 67

 71

 62

 79

 72

 60

Burgenlandkreis

 70

 71

 65

 68

 62

 57

 73

 92

Harz

 85

 82

 83

 85

 75

 92

 100

 82

Jerichower Land

 50

 41

 45

 41

 38

 70

 43

 73

Mansfeld-Südharz

 50

 53

 52

 53

 48

 64

 46

 46

Saalekreis

 77

 77

 72

 79

 67

 80

 69

 82

Salzlandkreis

 72

 66

 67

 67

 67

 56

 61

 75

Stendal

 41

 43

 38

 38

 36

 33

 38

 50

Wittenberg

 48

 50

 47

 44

 40

 49

 48

 43

 

Gewerbeabmeldungeninsgesamt

1 109

1 059

1 100

1 005

 874

 775

 679

 836

Dessau-Roßlau, Stadt

 44

 39

 39

 37

 31

 29

 18

 30

Halle (Saale), Stadt

 137

 128

 139

 123

 109

 90

 74

 74

Magdeburg, Landeshauptstadt

 158

 144

 146

 132

 124

 101

 72

 131

Altmarkkreis Salzwedel

 39

 31

 33

 29

 30

 34

 21

 24

Anhalt-Bitterfeld

 78

 80

 81

 84

 61

 50

 45

 58

Börde

 69

 69

 70

 71

 60

 66

 47

 56

Burgenlandkreis

 85

 84

 80

 66

 61

 69

 71

 62

Harz

 101

 99

 96

 93

 81

 70

 80

 107

Jerichower Land

 52

 45

 52

 39

 34

 30

 24

 56

Mansfeld-Südharz

 61

 60

 65

 58

 52

 49

 43

 42

Saalekreis

 90

 86

 89

 89

 74

 70

 46

 68

Salzlandkreis

 86

 80

 93

 81

 71

 57

 76

 49

Stendal

 48

 52

 55

 48

 40

 27

 23

 31

Wittenberg

 62

 62

 61

 55

 47

 33

 39

 48

 

1 Gebietsstand entspricht dem Berichtsmonat

2 ohne Reisegewerbe und bis 2016 ohne Automatenaufsteller

Zum Seitenanfang