Menu
menu

Energie- und Wasserversorgung

Energie ist in nahezu allen Bereichen des Alltags unentbehrlich. Sie sichert die menschlichen Grundbedürfnisse und stellt einen wichtigen Produktionsfaktor sowohl im Rahmen der Erzeugung von Waren als auch bei der Bereitstellung von Bau- und Dienstleistungen dar. Eine nachhaltige Energieversorgung ist daher unverzichtbar. Die energiestatistischen Erhebungen liefern Informationen über Aufkommen und Verwendung von Energieträgern sowie über die konjunkturelle Lage auf dem Energiesektor. Sie bilden somit eine wichtige Datengrundlage für energiepolitische Maßnahmen und Entscheidungen zur Sicherstellung einer nachhaltigen Energieversorgung.

Pressemitteilungen

Rohöl hatte rund 70 % Anteil am Primärenergiebedarf des Landes

Die Energiemenge aller in Sachsen-Anhalt gewonnenen oder importierten und hier verarbeiteten Energieträger (vor Umwandlung) betrug im aktuellsten Energiebilanzierungsjahr (2021) 487 698 TJ. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, entfielen davon 70 % auf Rohöl (343 239 TJ).

Dieser ungewöhnlich hohe Anteil ist den im Land ansässigen Erdölverarbeitungskapazitäten geschuldet. Aus diesem Rohöl entstanden durch Raffinierung 120 830 TJ Dieselkraftstoff das Hauptprodukt der hiesigen Erdölverarbeitung. Davon wurden rund 67 % außerhalb des Landes verbraucht. Außerdem entstand aus dem Rohöl eine Energiemenge von 69 681 TJ Ottokraftstoff. Auch dieser ging überwiegend in den Export außerhalb Sachsen-Anhalts (78 %).

Das drittwichtigste Raffinierungsprodukt waren sogenannte „andere Mineralölprodukte“ mit einem Energiegehalt von 59 269 TJ (Exportanteil rund 35 %). Hierunter fiel ein breites Produktspektrum von Spezial- und Testbenzin, Schmieröle und Schmiermittel, Paraffine, Vaseline, Bitumen, Additive, Aromaten etc.

Der Rest der Raffinierung entfiel auf Rohbenzin, Flugturbinenkraftstoff, Heizöl, Petrolkoks und verschiedene Gase. Außer dem Raffineriegas, das direkt als Energiequelle bei der Raffinierung verbraucht wird, wurden auch diese Produkte überwiegend über die Landesgrenze verbracht.

Weitere Informationen zum Thema Energie finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Basisdaten zum Thema Energiebilanz können über die Tabelle zur Energiebilanz (49313) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 05.02.2024

Interaktive und statische Grafiken

Aktuelle Berichte

  • Energiebericht: 2022
  • Energiebilanz: 2021
  • Erhebung über die Energieverwendung der Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes sowie des Bergbaus und der Gewinnung von Steinen und Erden: 2022

Link zu allen Berichten

Aktuelle Tabelle

Gesamtinvestitionen von Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen aus Sachsen-Anhalt nach Jahren

WZ-Abschnitt
WZ 2008
Wirtschaftsbereich Rechtliche
Einheiten1
Anzahl
Bruttozugänge
insgesamt
in 1 000 EUR
Bruttozugänge
davon
Grundstücke
mit und ohne Bauten
in 1 000 EUR
Bruttozugänge
davon
Technische Anlagen
und Maschinen
in 1 000 EUR
Bruttozugänge
davon
Betriebs- und Ge-
schäftsausstattung
in 1 000 EUR
2021            
D Elektrizitätsversorgung2   53  227 535  28 786  181 401  17 348
D Gasversorgung2   30  159 866 .  149 645 .
D Wärme- und Kälteversorgung2   21  23 368 .  15 195 .
D Summe Abschnitt D   104  410 769  41 668  346 241  22 860
             
E Wasserversorgung3   33  157 842  4 667  146 424  6 751
E Abwasserentsorgung4   25  31 128  2 167  26 744  2 218
E Sammlung von Abfällen5   33  18 261  2 347  13 770  2 145
E Abfallbehandlung
und -beseitigung5
  32 . . .  2 520
E Rückgewinnung4   49  25 345  1 449  21 874  2 022
E Beseitigung von Umweltver-
schmutzungen5
  6 . . .   78
E Summe Abschnitt E   178  276 055  16 976  243 346  15 734
             
2020            
D Elektrizitätsversorgung2   41  504 010  51 391  434 140  18 480
D Gasversorgung2   28  144 043 .  131 988 .
D Wärme- und Kälteversorgung2   19  28 583 .  26 474 .
D Summe Abschnitt D   88  676 637  59 800  592 601  24 236
             
E Wasserversorgung3   29  114 176  1 533  105 035  7 608
E Abwasserentsorgung4   26  35 344  2 752  29 503  3 090
E Sammlung von Abfällen5   31  10 930 .  6 995 .
E Abfallbehandlung
und -beseitigung5
  32  27 654  2 165  23 570  1 919
E Rückgewinnung4   49  27 425  1 891  23 671  1 862
E Beseitigung von Umweltver-
schmutzungen5
  7  1 968 .  1 210 .
E Summe Abschnitt E   174  217 498  10 259  189 985  17 254

1 Als Rechtliche Einheit wird die kleinste Einheit, die aus handels- und/oder steuerrechtlichen Gründen
Bücher führt und bilanziert, bezeichnet. Bis einschließlich Berichtsjahr 2017 konnten die Begriffe
„Unternehmen“ und „rechtliche Einheit“ in der amtlichen Unternehmensstrukturstatistik synonym
verwendet werden. Ab dem Berichtsjahr 2018 setzt die amtliche Statistik jedoch die
EU-Einheitenverordnung um. Diese defniert das Unternehmen als "kleinste Kombination
rechtlicher Einheiten,die eine organi satorische Einheit zur Erzeugung von Waren und
Dienstleistungen bildet und insbesondere in Bezug auf die Verwendung der ihr zufießenden
Mittel über eine gewisse Entscheidungs freiheit verfügt". Somit kann ein Unternehmen
nach der neuen Defnition auch aus mehreren rechtlichen Einheiten bestehen.

2 bis zum Jahr 2017 rechtliche Einheiten, die selbst oder mind. einer deren Betriebe
zu mind. einer Energiestatistik melden ab dem Jahr 2018 rechtliche Einheiten der
Elektrizitätsversorgung und Gasversorgung mit einem Jahresumsatz ab 3 Mill. Euro,
sowie Unternehmen der Wärme- und Kältebersorgung mit einem Jahresumsatz ab 1 Mill. Euro

3 Rechtliche Einheiten mit einer Wasserabgabe von 200.000 m³ und mehr

4 Rechtliche Einheiten mit einer Schmutzwasserentsorgung von 200.000 m³ und mehr

5 Rechtliche Einheiten mit einem Jahresumsatz ab 1 Mill. Euro

XLSX (ab 2008)

Nach oben