Menu
menu

Bevölkerung

Anzahl der Personen, Deutsche und Ausländerinnen und Ausländer, die in der jeweiligen regionalen Einheit ihre alleinige bzw. Hauptwohnung haben. Hauptwohnung ist die vorwiegend benutzte Wohnung der Einwohnerin und des Einwohners, falls diese/-r mehrere Wohnungen in der Bundesrepublik Deutschland belegt. Nicht zur Bevölkerung gehören die Mitglieder einer ausländischen diplomatischen Mission oder einer ausländischen konsularischen Vertretung mit ihren Familien.

Pressemitteilungen

Bevölkerungsgewinn in Sachsen-Anhalt im 1. Halbjahr 2022

Am 30.06.2022 zählte Sachsen-Anhalt 2 186 227 Einwohnerinnen und Einwohner, davon waren 1 113 662 weiblichen und 1 072 565 männlichen Geschlechts. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, erhöhte sich die Einwohnerzahl im 1. Halbjahr 2022 um 16 974 Personen, was nahezu der Einwohnerzahl der Stadt Thale (17 016) entspricht.

Nach vorläufigen Angaben wurden im 1. Halbjahr 2022 insgesamt 6 967 Lebendgeborene und 17 991 Sterbefälle beurkundet. 50 974 Personen zogen nach Sachsen-Anhalt, während 22 885 Personen das Bundesland verließen. Der ermittelte Wanderungsgewinn von 28 089 Personen konnte das Geburtendefizit von 11 024 mehr als kompensieren, dadurch erhöhte sich die Bevölkerungszahl um 0,8 %.

Regional verbuchten alle kreisfreien Städte und Landkreise Bevölkerungszuwächse. Die kreisfreie Stadt Halle (Saale) (+1,3 %) die Landeshauptstadt Magdeburg (+1,2 %) sowie der Landkreis Jerichower Land (+1,1 %) verzeichneten die prozentual höchsten Bevölkerungsgewinne. Den geringsten Zuwachs hatte der Landkreis Mansfeld-Südharz mit 0,2 %.

Von den 218 Gemeinden Sachsen-Anhalts verzeichneten 135 Gemeinden im 1. Halbjahr 2022 Bevölkerungsgewinne. Den prozentual größten Zuwachs (+8,0 %) registrierte die Gemeinde Kaiserpfalz im Burgenlandkreis. In 80 Gemeinden dagegen verringerte sich die Einwohnerzahl im genannten Zeitraum. Die Gemeinde mit dem größten Bevölkerungsrückgang war Meineweh im Burgenlandkreis mit 2,7 %. In 3 Gemeinden blieb die Einwohnerzahl unverändert.

Bei der Ermittlung der Bevölkerungszahlen wurden 91 Korrekturen berücksichtigt. Dabei handelte es sich um Altfälle, die nicht den aktuellen Berichtszeitraum, sondern frühere Jahre betreffen.

Weitere Informationen zum Thema Bevölkerung finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt im Statistischen Bericht "Bevölkerung der Gemeinden Stand: 30.06.2022".

Pressemitteilung des Statistischen Landesamters Sachsen-Anhalt vom 27.09.2022

Interaktive und statische Grafiken

Aktuelle Berichte

  • Einbürgerungen: 2021
  • Ausländische Bevölkerung: 2011-2020
  • Bevölkerung nach Alter und Geschlecht: Land, kreisfreie Stadt, Landkreis: 2021
  • Bevölkerung der Gemeinden: 1.Hj. 2022
  • Bevölkerung und natürliche Bevölkerungsbewegung: 2021
  • Wanderungen und Wanderungsströme: 2021
  • Bevölkerung nach Altersgruppen und Geschlecht nach Gemeinden: 2021

Link zu allen Berichten

Aktuelle Tabelle

Geborene seit 1966

Jahr

Lebendgeborene
insgesamt

Lebendgeborene
männlich

Lebendgeborene
weiblich

Tot-
geborene
insgesamt

Totge-
borene
je 1 000
Geborene

2021

 16 024

 8 306

 7 718

  72

4,5

2020

 16 113

 8 280

 7 833

  73

 4,5

2019

 16 618

 8 529

 8 089

  99

 5,9

2018

 17 410

 8 872

 8 538

  87

 5,0

2017

 17 837

 9 183

 8 654

  81

 4,5

2016

 18 092

 9 335

 8 757

  54

 3,0

2015

 17 415

 8 841

 8 574

  64

 3,7

2014

 17 064

 8 816

 8 248

  68

 4,0

2013

 16 797

 8 542

 8 255

  66

 3,9

2012

 16 888

 8 599

 8 289

  63

 3,7

2011

 16 837

 8 658

 8 179

  69

 4,1

2010

 17 300

 8 802

 8 498

  63

 3,6

2009

 17 144

 8 853

 8 291

  69

 4,0

2008

 17 697

 9 079

 8 618

  66

 3,7

2007

 17 387

 8 942

 8 445

  83

 4,8

2006

 16 927

 8 838

 8 089

  57

 3,4

2005

 17 166

 8 674

 8 492

  66

 3,8

2004

 17 337

 9 012

 8 325

  77

 4,4

2003

 16 889

 8 696

 8 193

  87

 5,1

2002

 17 617

 9 113

 8 504

  71

 4,0

2001

 18 073

 9 313

 8 760

  75

 4,1

2000

 18 723

 9 716

 9 007

  76

 4,0

1995

 14 568

 7 529

 7 039

  76

 5,2

1990

 31 837

 16 486

 15 351

  108

 3,4

1985

 40 037

 20 554

 19 483

  216

 5,4

1980

 43 089

 22 137

 20 952

  307

 7,1

1975

 32 206

 16 687

 15 519

  264

 8,1

1970

 45 278

 23 132

 22 146

  519

 11,3

1966

 51 074

 26 345

 24 729

  689

 13,3

Zum Seitenanfang

In unserer Datenbank GENESIS-Online finden Sie Ergebnisse der Statistik der Bevölkerung. Die Datenbankinhalte werden sukzessive ausgebaut.

Zum Seitenanfang