Menu
menu

Wahlen

Die Wahlergebnisse werden in einer allgemeinen Wahlstatistik aufbereitet. Die Statistik beschäftigt sich mit der Zahl der Wahlberechtigten, der Wähler und Nichtwähler, der gültigen und ungültigen Stimmen sowie der Stimmen für die einzelnen Wahlvorschläge, gegliedert nach Ländern, Wahlkreisen, kreisfreien Städten bzw. Landkreisen und Gemeinden.

Europawahlen

2019  2014  2009  2004  1999

Bundestagswahlen

2017  2013  2009  2005  2002  1998  1994  1990

Landtagswahlen

2016  2011  2006  2002  1998  1994  1990

Kommunalwahlen

Stadtratswahlen in den kreisfreien Städten und Kreistagswahlen

Übersicht zu den Stadtratswahlen in den kreisfreien Städten und Kreistagswahlen

2019  2014   2009   2007   2004   1999

Gemeinderatswahlen in den kreisangehörigen Gemeinden

2019   2014   2010   2009

Verbandsgemeinderatswahlen

2019   2014   2009

Oberbürgermeisterwahlen in den kreisfreien Städten und Landratswahlen

Übersicht über die Oberbürgermeisterwahlen in den kreisfreien Städten und Landratswahlen

2018   2015   2014   2013   2012   2011   2008   2007   2001

Bürgermeisterwahlen in den kreisangehörigen Gemeinden

Übersicht zu den Bürgermeisterwahlen in den kreisangehörigen Gemeinden

2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2001

Verbandsgemeindebürgermeisterwahlen

Übersicht zu den Verbandsgemeindebürgermeisterwahlen

2019   2016   2015   2014   2012   2009

Kommunalwahlen zum aktuellen Gebietsstand

Übersicht

Volksentscheide

Wahlkalender für Sachsen-Anhalt

TerminWahl
2019Allgemeine Bürgermeisterwahlen in den kreisangehörigen Gemeinden1
26.05.2019Europawahl
Allgemeine Kreistagswahlen
Allgemeine Stadtratswahlen in den kreisfreien Städten
Allgemeine Gemeinderatswahlen in den kreisangehörigen Gemeinden
Allgemeine Verbandsgemeinderatswahlen in den Verbandsgemeinden
Allgemeine Verbandsgemeindebürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra
29.09.2019Landratswahl Saalekreis (Stichwahl: 20.10.2019)
2021Landtagswahl
2021Bundestagswahl

1 Die Aufzählung basiert auf freiwilligen Meldungen der Kommunen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Aktualisierung: 01.08.2019

Kurz und Knapp

Europawahl 2019: 21,8 Prozentpunkte mehr Wahlbeteiligung bei Erst- und Jungwähler/-innen

Die Wahlbeteiligung zur Europawahl 2019 stieg in allen Altersjahrgängen gegenüber der Europawahl 2014. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, fiel der Anstieg mit 21,8 Prozentpunkten bei den Erst- und Jungwähler/-innen am höchsten aus. Auch im Vergleich zur Europawahl 1999 hatten die jüngeren Geburtsjahrgänge mit 13,5 Prozentpunkten den stärksten Anstieg bei der Wahlbeteiligung. Die mittlere Generation verzeichnete eine Steigerung von 7,3 %. Bei den älteren Jahrgängen war ein Rückgang von 3,1 Prozentpunkten zu beobachten.

An der Europawahl 2019 beteiligten sich die mittleren und älteren Jahrgänge am stärksten. Die Wahlbeteiligung der Personen im Alter von 30 bis 59 Jahren sowie der Personen im Alter von 60 Jahren und älter betrug jeweils 51,9 %. Von der jüngeren Generation unter 30 Jahre gaben 47,4 % eine Stimme ab.

In der repräsentativen Wahlstatistik waren 3,6 % der Wahlbezirke in die Auszählung einbezogen. Anhand gesondert gekennzeichneter Stimmzettel wurden Angaben über die Wahlbeteiligung und die Stimmenabgabe nach Geschlecht und Alter erhoben. Ergebnisse dürfen nur auf Landesebene veröffentlicht werden.

Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt veröffentlicht die Ergebnisse der repräsentativen Wahlstatistik und die endgültigen Wahlergebnisse der Europawahl 2019 in der 45. Kalenderwoche. 

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 14.10.2019