Menu
menu

Rechtsgrundlage

Keine amtliche Statistik kann in Deutschland ohne eine gesetzliche Basis durchgeführt werden. Auf europäischer Ebene wurde dazu mit einer EU-Verordnung im Jahr 2008 eine europaweite Rahmenregelung vorgegeben. Die Verordnung gibt unter anderem vor, dass ein fester Kanon an Merkmalen von allen EU-Staaten zu erheben ist, um vergleichbare Zahlen für alle Länder zur Verfügung stellen zu können.

Die rechtlichen Grundlagen des Zensus 2021 bilden derzeit:

Allgemeine Rechtsgrundlagen

Gebäude- und Wohnungszählung

  • Häufig gestellte Fragen (FAQ) für die Unternehmen der Wohnungswirtschaft
  • Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum GWZ-Fragebogentest

Zensus 2011