Menu
menu

Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

Als Teil der Krankenhausstatistik werden auch Ergebnisse der Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen dargestellt. Das sind Einrichtungen, in denen durch ärztliche und pflegerische Hilfeleistung der Gesundheitszustand von Patientinnen und Patienten nach einem ärztlichen Behandlungsplan mittels geeigneter Maßnahmen (vorwiegend durch Anwendung von Heilmitteln, wie zum Beispiel Krankengymnastik) verbessert wird. Überdies soll den Patientinnen und Patienten bei der Entwicklung eigener Abwehr- und Heilungskräfte geholfen werden. In Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen können die zu versorgenden Personen untergebracht und verpflegt werden.

Zahlen auf einen Blick

Vorsorge- und Rehaeinrichtungen2017
Einrichtungen21
Aufgestellte Betten3 696
Durchschnittliche
Verweildauer in Tage
24,0



Aktuelle Publikationen

Kurz und Knapp

Aktuelle Tabellen

Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen nach ausgewählten Merkmalen in Sachsen-Anhalt seit 2002

Merkmal

Einheit

2015

2016

2017

 

Vorsorge- oder Rehabilitations-
einrichtungen

Anzahl

  20

  21

  21

Pflegetage

1 125 022

1 167 181

1 119 314

aufgestellte Betten

 3 576

 3 690

 3 696

Bettenauslastung

Prozent

  86,2

  86,4

  83,0

durchschnittliche Verweildauer

Tage

  24,3

  24,8

  24,0

Entlassungen durch Tod

Anzahl

  41

  48

  16

Beschäftigte1

 1 856

 1 946

 1 965

Darunter

Ärzte

  176

  180

  184

Pflegedienst

  455

  459

  468

Medizinisch-technischer Dienst

  547

  596

  598

Belastungszahl nach Betten2

   Ärztlicher Dienst

  87

  88

  83

   Pflegedienst

  34

  35

  33

   Medizinisch-technischer Dienst

  28

  27

  26

Die Vollständige Tabelle finden Sie in der Excel-Tabelle bzw. im PDF.