Menu
menu

Zeitverwendungserhebung 2022

Die Zeitverwendungserhebung (ZVE) 2022 ist eine freiwillige, amtliche Befragung privater Haushalte in Deutschland. Etwa alle 10 Jahre wird sie gemeinsam von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder durchgeführt. In Sachsen-Anhalt werden etwa 300 Haushalte befragt, deutschlandweit sind es etwa 10 000.

Die ZVE dient als wichtige Datengrundlage für die Wissenschaft, Medien, Wirtschaft, Politik und nicht zuletzt für die breite Öffentlichkeit. Die ZVE gibt unter anderem darüber Aufschluss, wie sich die Zeitverwendung zwischen Erwerbsarbeit, Haushalt, Familie und Freizeit verteilt. Daran lässt sich beispielsweise erkennen, welchen zeitlichen Umfang neben der Erwerbsarbeit unbezahlte Arbeiten wie Haushaltsführung, Kinderbetreuung oder Ehrenämter haben. Auch die Zeiten, die für Arbeits- und Schulwege benötigt werden oder um sich zum Beispiel mit Freunden zu treffen, werden erfasst und mit welchen Verkehrsmitteln die Wege dazwischen zurückgelegt werden. So können nicht nur Aussagen über zeitliche Belastungen der Bevölkerung getroffen werden, sondern auch über das Mobilitätsverhalten.

Die gesamte Breite der in Deutschland lebenden Bevölkerung soll mit dieser Befragung abgedeckt werden: Menschen die allein leben, in Partnerschaften oder Familien, Berufstätige, Erwerbslose, Auszubildende, Studierende sowie Rentner und Rentnerinnen, Menschen die in Deutschland geboren wurden oder zugewandert sind.

Die Befragung umfasst allgemeine Angaben zum Haushalt und dessen Mitgliedern. Das wichtigste Element ist jedoch das Tagebuch. Darin wird an zwei Werktagen und einem Wochenendtag aufgeschrieben, welchen Aktivitäten die Personen nachgehen und über welchen Zeitraum. Die Teilnahme an der ZVE 2022 erfolgt wahlweise digital/online per Browser oder Smartphone-App, ist aber auch mittels eines Papierfragebogens möglich.

Als Anerkennung und Dank erhalten die Haushalte für ihre vollständige Teilnahme eine Geldprämie in Höhe von mindestens 35 Euro: 15 Euro für den Haushalt an sich und weitere 20 Euro für jede teilnehmende Person ab 10 Jahren.

Rechtliche Basis für die ZVE 2022 ist erstmals ein eigenes Gesetz (Zeit­verwendungs­erhebungsgesetz, ZVEG), das am 1. Juli 2021 in Kraft trat. Die vorhergehenden Zeitverwendungserhebungen wurden als Erhebung für besondere Zwecke nach dem Bundesstatistikgesetz durchgeführt.

Wenn Sie an der ZVE 2022 teilnehmen möchten, können Sie sich unter zve2022.de anmelden. Oder Sie wenden sich direkt an uns:

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Dezernat 21 – Bevölkerung, Mikrozensus, Wirtschaftsrechnungen
Merseburger Straße 2
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0800 934 8000

E-Mail: zeitverwendung@stala.mi.sachsen-anhalt.de  

Weitere Informationen zur ZVE 2022 finden Sie unter zve2022.de oder auf diesem Flyer.

Zurück zum Thema

Flyer und Erklärvideos