Menu
menu

Geborene und Gestorbene sowie Lebenserwartung

Die Geburten­statistik bietet Informationen zu Lebend- und Tot­geborenen. Daten zu Lebend­geborenen liegen unter anderem nach Geschlecht und Geburts­monat. Darüber hinaus stehen Ihnen Informationen zum durch­schnittlichen Alter der Mütter bei der Geburt, zur endgültigen Kinder­zahl je Frau, zur zusammen­gefassten Geburten­ziffer (Geburten­rate) sowie zum Geburten­abstand und zur Geburten­folge zur Verfügung. 

Im Bereich Sterbe­fälle, Lebens­erwartung finden Sie zum einen Daten zu Verstorbenen nach Geschlecht, Familien­stand und Alter. Die Statistik der Sterbe­fälle liefert damit die demo­grafischen Basis­informationen zur Beurteilung der Sterblich­keits­verhältnisse, der Lebens­erwartung und der Alterung der Bevölkerung. Zum anderen stehen Ihnen die aktuellen Sterbe­tafeln zur Verfügung.

Zahlen auf einen Blick

Natürliche
Bevölkerungs-
bewegung
2018
Lebendgeborene

 17 410

Gestorbene 33 485
Geburtendefizit

-16 075

Aktuelle Publikation

Kurz und Knapp

Zahl des Tages: 4 727

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt anlässlich des Tages der Schwestern am 4. August mitteilt, kamen im Jahr 2018 in Sachsen-Anhalt 4 727 Mädchen als Schwestern zur Welt. 4 469 waren kleine Schwestern (25,7 % aller lebendgeborenen Kinder in Sachsen-Anhalt). Das bedeutet, die Neugeborenen hatten bereits ältere Geschwister. Weitere 253 weibliche Säuglinge waren Schwestern, da sie einen männlichen oder weiblichen Zwilling hatten und weitere 5 Mädchen waren ein Drilling.

Insgesamt gab es 2018 in Sachsen-Anhalt 17 410 Lebendgeborene, darunter 8 538 Mädchen (49,0 %).

 

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 02.08.19

Aktuelle Tabellen

Geborene seit 1966

Jahr

Lebendgeborene

Tot-
geborene

Totge-
borene
je 1000
Geborene

ins-
gesamt

männlich

weiblich

Anzahl

2018

 17 410

 8 872

 8 538

  87

 5,0

2017

 17 837

 9 183

 8 654

  81

 4,5

2016

 18 092

 9 335

 8 757

  54

 3,0

2015

 17 415

 8 841

 8 574

  64

 3,7

2014

 17 064

 8 816

 8 248

  68

 4,0

2013

 16 797

 8 542

 8 255

  66

 3,9

2012

 16 888

 8 599

 8 289

  63

 3,7

2011

 16 837

 8 658

 8 179

  69

 4,1

2010

 17 300

 8 802

 8 498

  63

 3,6

2009

 17 144

 8 853

 8 291

  69

 4,0

2008

 17 697

 9 079

 8 618

  66

 3,7

2007

 17 387

 8 942

 8 445

  83

 4,8

2006

 16 927

 8 838

 8 089

  57

 3,4

2005

 17 166

 8 674

 8 492

  66

 3,8

2004

 17 337

 9 012

 8 325

  77

 4,4

2003

 16 889

 8 696

 8 193

  87

 5,1

2002

 17 617

 9 113

 8 504

  71

 4,0

2001

 18 073

 9 313

 8 760

  75

 4,1

2000

 18 723

 9 716

 9 007

  76

 4,0

1995

 14 568

 7 529

 7 039

  76

 5,2

1990

 31 837

 16 486

 15 351

  108

 3,4

1985

 40 037

 20 554

 19 483

  216

 5,4

1980

 43 089

 22 137

 20 952

  307

 7,1

1975

 32 206

 16 687

 15 519

  264

 8,1

1970

 45 278

 23 132

 22 146

  519

 11,3

1966

 51 074

 26 345

 24 729

  689

 13,3

Zum Seitenanfang