Menu
menu

 

 

Einbürgerungen

Mit der Einbürgerung werden Ausländerinnen und Ausländer nach Erfüllung verschiedener gesetzlicher Vorschriften (z. B. Mindestaufenthaltsdauer in Deutschland) zu deutschen Staatbürgerinnen und Staatsbürgern. Die Einbürgerungsstatistik ist eine jährliche dezentrale Statistik. Sie basiert auf Meldungen der Einbürgerungsbehörden.

Zahlen auf einen Blick

Einbürgerungen 2019
Männlich 372
Weiblich 339

Aktuelle Publikation

Einbürgerungen

Kurz und Knapp

Einbürgerungen von Italienerinnen und Italienern 2019

Im Verlauf der letzten 10 Jahre wurden insgesamt 33 Italienerinnen und Italiener in Sachsen-Anhalt eingebürgert. Davon waren 15 Männer und 18 Frauen.

Im Verlauf des Jahres 2019 erhielten in Sachsen-Anhalt 10 Italienerinnen und Italiener durch Einbürgerung die deutsche Staatsbürgerschaft. Das entspricht 1,4 % der durchgeführten Einbürgerungen in Sachsen-Anhalt. Deutschlandweit erfolgte eine Einbürgerung bei 4 475 Personen aus einer italienischen Staatsbürgerschaft heraus.

Von den in Sachsen-Anhalt eingebürgerten Italienerinnen und Italienern lebten zum Zeitpunkt der Einbürgerung 5 Personen mehr als 20 Jahre in Deutschland. 7 der eingebürgerten Personen waren verheiratet und 3 Personen ledig.

Weitere Informationen zum Thema Einbürgerungen sind im Statistischen Bericht „Einbürgerungen Jahr 2019“ verfügbar.

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 23.11.2020

Aktuelle Tabellen

Entwicklung der Einbürgerungen seit 2013

Jahr

Einbürgerungen

insgesamt

männlich

weiblich

2013

642

309

333

2014

579

291

288

2015

607

307

300

2016

686

339

347

2017

734

373

361

2018

653

324

329

2019

711

372

339

Zum Seitenanfang