Menu
menu

Bevölkerungsstand

Der Bevölkerungsstand oder Bevölkerungsbestand umfasst die Anzahl der Personen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer bestimmten Region leben. Der Bevölkerungsstand wird im Rahmen einer Volkszählung und als Ergebnis von Bevölkerungsfortschreibungen ermittelt und ist das Ergebnis der natürlichen (Geburten und Sterbefälle) und der räumlichen (Zu- und Abwanderungen) Bevölkerungsbewegung.

Zahlen auf einen Blick

Stand 31.12.2019
Bevölkerung2 194 782
männlich1 079 862
weiblich 1 114 920
Deutsche2 083 117
Ausländer/-innen   111 665



Alle Tabellen zum Thema Bevölkerung

Aktuelle Publikation

Kurz und knapp

Weiterhin leichte Bevölkerungsverluste in Sachsen-Anhalt, nur Jerichower Land wächst leicht

Im 1. Halbjahr 2020 ging die Einwohnerzahl Sachsen-Anhalts weiter leicht zurück. Am 30.06.2020 lebten 2 186 684 Personen im Land. Das waren 8 098 Personen bzw. 0,37 % weniger als am 31.12.2019. Damit lag die Bevölkerungsveränderung auf ähnlichem Niveau wie im 1. Halbjahr 2019 (-0,36 %). Als einziger Landkreis in Sachsen-Anhalt verzeichnete das Jerichower Land einen leichten Bevölkerungsgewinn in Höhe von 0,02 % im 1. Halbjahr 2020.

Die Bevölkerungsentwicklung war – wie im 1. Halbjahr des Vorjahres – durch das deutliche Geburtendefizit geprägt. So starben 16 501 Personen, während nur 7 799 Lebendgeborene zur Welt kamen. Das Geburtendefizit betrug somit 8 702 Personen (1. Halbjahr 2019: -8 540).

Sachsen-Anhalt konnte im 1. Halbjahr 2020 erneut einen Wanderungsgewinn in Höhe von 625 Personen verzeichnen. Dieser Gewinn basierte vor allem auf dem Wanderungsverhalten der ausländischen Bevölkerung (+547). Der Wanderungssaldo der deutschen Bevölkerung war ebenfalls positiv (+78).

Innerhalb des Bundeslandes zeigte sich eine differenzierte Entwicklung. Das Jerichower Land konnte als einziger Landkreis im ersten Halbjahr einen minimalen Bevölkerungszuwachs in Höhe von 0,02 % verzeichnen. Alle anderen kreisfreien Städte und Landkreise verloren weiterhin Einwohner/-innen. Mit -0,09 % ging die Bevölkerung im Bördekreis am langsamsten zurück. Die höchsten Verluste hatten der Harzkreis (-0,70 %) sowie die 3 kreisfreien Städte Magdeburg (-0,56 %), Dessau-Roßlau (-0,52 %) sowie Halle (Saale) (-0,50 %) zu verzeichnen.

Magdeburg und Halle (Saale) hatten aber mit 0,21 % bzw. 0,23 % die niedrigsten Bevölkerungsverluste aus dem Geburtendefizit. Hier starben 499 respektive 546 Personen mehr als geboren wurden. Die beiden Großstädte bildeten mit 236 235 bzw. 237 557 Einwohner/-innen die einwohnerstärksten Teilräume Sachsen-Anhalts. An 3. Stelle folgte der Harzkreis mit 211 809 Einwohner/-innen. Der Harzkreis wies wiederum das höchste absolute Geburtendefizit aller Kreise auf (-1 058 Personen). Dies entsprach einem Bevölkerungsverlust aus der natürlichen Bevölkerungsentwicklung in Höhe von 0,50 %. Letzterer Wert wurde nur noch im Landkreis Mansfeld-Südharz (-0,55 %) und der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau (-0,53 %) übertroffen, wo die natürlichen Verluste noch stärker auf die Gesamtbilanz wirkten.

65 Gemeinden konnten im ersten Halbjahr 2020 leichte Bevölkerungszuwächse verbuchen. 8 Gemeinden hatten am 30.06.2020 genauso viele Einwohner/innen wie am 31.12.2019.

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 13.10.2020

Grafiken

Aktuelle Tabellen

Bevölkerung insgesamt, Deutsche und Ausländer nach Kreisen am 30.06.2020

Kreisfreie Stadt
Landkreis
Land

Bevölkerung

insgesamt

und zwar

männlich

weiblich

Deutsche

Ausländer

Personen

Dessau-Roßlau, Stadt

 79 683

 38 685

 40 998

 75 152

 4 531

Halle (Saale), Stadt

 237 557

 115 083

 122 474

 213 818

 23 739

Magdeburg, Landeshauptstadt

 236 235

 116 656

 119 579

 212 906

 23 329

Altmarkkreis Salzwedel

 82 970

 41 345

 41 625

 79 881

 3 089

Anhalt-Bitterfeld

 158 000

 77 451

 80 549

 151 805

 6 195

Börde

 170 777

 85 156

 85 621

 165 024

 5 753

Burgenlandkreis

 178 288

 88 325

 89 963

 168 290

 9 998

Harz

 211 809

 103 879

 107 930

 205 333

 6 476

Jerichower Land

 89 604

 44 573

 45 031

 86 366

 3 238

Mansfeld-Südharz

 134 342

 65 962

 68 380

 130 372

 3 970

Saalekreis

 183 419

 90 617

 92 802

 176 618

 6 801

Salzlandkreis

 188 449

 91 985

 96 464

 181 918

 6 531

Stendal

 110 780

 54 620

 56 160

 106 684

 4 096

Wittenberg

 124 771

 61 393

 63 378

 120 002

 4 769

Sachsen-Anhalt

2 186 684

1 075 730

1 110 954

2 074 169

 112 515