Menu
menu

Bevölkerung

Anzahl der Personen, Deutsche und Ausländer, die in der jeweiligen regionalen Einheit ihre alleinige bzw. Hauptwohnung haben. Hauptwohnung ist die vorwiegend benutzte Wohnung des Einwohners, falls dieser mehrere Wohnungen in der Bundesrepublik Deutschland belegt. Nicht zur Bevölkerung gehören die Mitglieder einer ausländischen diplomatischen Mission oder einer ausländischen konsularischen Vertretung mit ihren Familien.

Zahlen auf einen Blick

Stand:31.12.2018
Bevölkerung2 208 321
Lebendgeborene17 410
Gestorbene33 485
Zuzüge über Landesgrenze56 617
Fortzüge über Landesgrenze54 858

Aktuelle Publikation

Kurz und knapp

Zahl der Kinder und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt wächst weiter

Wie das Statistische Landesamt anlässlich des Weltkindertages mitteilt, lebten am Jahresende 2018 insgesamt 322 052 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Sachsen-Anhalt. Das waren 29 613 bzw. 10,1 % mehr als im Jahr 2011. Gegenüber dem Vorjahr wurden 518 Kinder (+0,2 %) mehr registriert.

Die Zahl der Kleinkinder im Alter von unter 3 Jahren stieg im Zeitraum von 2011 bis 2018 um 3 370 Personen (+6,6 %) auf 54 125. Bei den Kindergartenkindern (3 bis unter 6 Jahre) konnte im gleichen Zeitraum ein Anstieg von 51 039 auf 55 201 bzw. 8,2 % verzeichnet werden. Die Altersgruppe der 6 bis unter 10-Jährigen erhöhte sich um 6 492 auf 72 570 Kinder (+9,8 %). Einen Zuwachs von 7,1 % (+5 849 Personen) gegenüber dem Jahr 2011 verzeichneten die 10 bis unter 15-Jährigen. Am Jahresende 2018 wurden 88 383 Mädchen und Jungen in dieser Altersgruppe erfasst. Den größten Anstieg registrierten mit 23,2 % die Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren. Diese Altersgruppe erhöhte sich von 42 033 auf 51 773 Personen.

Gegenwärtig zählt jede/-r 7. Sachsen-Anhalter/-in zu den Kindern und Jugendlichen. Im Jahr 2011 war nur jede/-r 8. jünger als 18 Jahre. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Sachsen-Anhalt war in den 1980er, 1990er und 2000er Jahren stark rückläufig und sank seit dem Jahr 1981 um 60 % von 734 276 auf 292 439 im Jahr 2011. Seitdem wuchs diese Zahl wieder.

Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 19.09.2019

Aktuelle Tabellen

Eheschließungen und Ehescheidungen seit 1980

Jahr

Ehe-
schließungen

Ehe-
scheidungen

Ehescheidungen
 je 100 Ehe-
schließungen

1980

 25 923

 8 482

 32,7

1985

 23 740

 9 191

 38,7

1990

 18 393

 5 990

 32,6

1995

 9 667

 3 867

 40,0

2000

 10 310

 5 823

 56,5

2001

 9 359

 5 829

 62,3

2002

 9 274

 5 838

 63,0

2003

 9 314

 5 863

 62,9

2004

 10 748

 5 866

 54,6

2005

 10 980

 5 227

 47,6

2006

 10 114

 5 097

 50,4

2007

 10 117

 4 924

 48,7

2008

 10 515

 4 994

 47,5

2009

 10 346

 4 729

 45,7

2010

 10 453

 4 500

 43,0

2011

 10 264

 4 808

 46,8

2012

 10 707

 4 620

 43,1

2013

 10 083

 4 220

 41,9

2014

 10 146

 4 199

 41,4

2015

 10 575

 4 109

 38,9

2016

 10 465

 4 183

 40,0

2017

 10 424

 3 808

 36,5

2018

 11 370

 3 479

 30,6

Zum Seitenanfang