Menu
menu

Zahl des Tages: -17

Die Ausgaben für Gaststätten- und Beherbergungsdienstleistungen sind 2020 im Vorjahresvergleich um 17 % gesunken, wie das Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt.

Noch stärker war der Rückgang der Ausgaben für die Bereiche Verkehr (-19 %) sowie Freizeit, Unterhaltung und Kultur (-22 %), wie aus den Ergebnissen der Laufenden Wirtschaftsrechnungen privater Haushalte (LWR) hervorging. Die privaten Konsumausgaben der Haushalte verschoben sich in andere Bereiche. Starke Anstiege zeigten sich dabei mit 29 % im Bereich Innenausstattung, Haushaltsgeräte und -gegenstände, sowie bei anderen Waren Dienstleistungen, für die im letzten Jahr 21 % mehr ausgegeben wurden als 2019.

Insgesamt gingen die privaten Konsumausgaben der Haushalte in Sachsen-Anhalt 2020 nur minimal um weniger als 1 % zurück.

Die Erhebung Laufende Wirtschaftsrechnung zur Ausstattung der privaten Haushalte mit ausgewählten Gebrauchsgütern wurde als Stichprobenerhebung bei rund 8 000 Privathaushalten bundesweit durchgeführt. Die gewonnenen Daten wurden auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet.

Vollständige Pressemitteilung