Menu
menu

Zahl der Hochschulabschlüsse in Sachsen-Anhalt 2019 um 0,6 % gestiegen

Im Prüfungsjahr 2019 wurden insgesamt 9 191 Abschlussprüfungen als bestanden gemeldet. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, waren das 59 (0,6 %) Prüfungen mehr als im Prüfungsjahr 2018.

Im Prüfungsjahr 2019 (Wintersemester 2018/19 und Sommersemester 2019) stieg die Anzahl der bestandenen Abschlussprüfungen erstmalig wieder seit dem Prüfungsjahr 2015. Knapp jedes 2. Examen (47,4 %) führte im Prüfungsjahr 2019 zu einem Bachelorabschluss (ohne Lehramt). Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl der Bachelorabschlüsse um 2,3 % auf 4 358 und die Anzahl der Promotionen um 14,2 % auf 594. Masterabschlüsse verringerten sich um 2,5 % auf 3 105 und die universitären Abschlüsse (ohne Lehramt) um 5,5 % auf 689.

Von den insgesamt 9 191 bestandenen Prüfungen im Prüfungsjahr 2019 entfielen 7 854 (86,5 %) auf Deutsche und 1 337 (14,5 %) auf Ausländerinnen und Ausländer.

Weitere Informationen zum Thema Bildung finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Vollständige Pressemitteilung