Menu
menu

Gewerbesteuer 2016: Anteil der Festsetzungen mit positivem Steuermessbetrag stieg gegenüber 2012 um 2,9 Prozentpunkte

In Sachsen-Anhalt setzten die Finanzämter 2016 Gewerbesteuermessbeträge für 83 268 steuerpflichtige Gewerbebetriebe fest. Darunter wurde für 30 000 Steuerpflichtige ein positiver Gewerbesteuermessbetrag ermittelt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, stieg der Anteil der steuerpflichtigen Gewerbebetriebe, für die ein positiver Steuermessbetrag festgesetzt wurde, an den Festsetzungen insgesamt verglichen mit 2012 um 2,9 Prozentpunkte. Insgesamt wurden 2016 Steuermessbeträge in Höhe von 162,6 Mill. EUR festgesetzt. Im Vergleich zu 2012 stiegen damit die Steuermessbeträge um 14,3 %.

Neben den 30 000 Steuerpflichtigen, für die ein positiver Steuermessbetrag festgesetzt wurde, gab es weitere 53 268 Steuerpflichtige mit einem Steuermessbetrag von Null. Für diese wurde der Steuermessbetrag mit Null festgesetzt, weil die Betriebe entweder Verluste erzielten oder ihnen ausreichend hohe Freibeträge zustanden. Die Festsetzung eines Steuermessbetrages von Null führt nach Anwendung des Hebesatzes, der durch die Gemeinde festgelegt wird, zu keiner Steuerzahllast.

Für 1,4 % der Steuerpflichtigen mit positivem Steuermessbetrag errechnete sich ein abgerundeter Gewerbeertrag von 1,0 Mill. EUR und mehr. Auf diese Steuerpflichtigen entfielen insgesamt 60,9 % der gesamten festgesetzten Steuermessbeträge. Gegenüber dem Jahr 2012 nahm deren Anteil an den Steuermessbeträgen um 3,1 Prozentpunkte ab, wobei der Anteil an den Steuerpflichtigen konstant blieb.

Die Gewerbesteuerstatistik ist eine sogenannte Sekundärstatistik, die die Daten aus dem Festsetzungsverfahren zum Gewerbesteuermessbetrag auswertet. Die Aufbereitung der Daten im Statistischen Landesamt kann erst nach Ablauf der Frist zur Abgabe der Gewerbesteuererklärungen beim Finanzamt und der entsprechenden Festsetzung der Steuermessbeträge beginnen, weshalb die Ergebnisse für 2016 erst jetzt vorliegen. Die Gewerbesteuerstatistik bildet die Steuermessbeträge, welche auf der Grundlage verschiedener Angaben in den Gewerbesteuererklärungen berechnet werden, ab.

Weitere Informationen zum Thema Steuern finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.