Menu
menu

Europa und Sachsen-Anhalt: 2,4 %

Ende 2019 besaßen 51 851 Einwohnerinnen und Einwohner in Sachsen-Anhalt eine Staatsbürgerschaft eines der 49 europäischen Länder (ohne Deutschland). Wie das Statistische Landesamt anlässlich der Europawoche mitteilt, war dies ein Anteil an der Bevölkerung in Sachsen-Anhalt von 2,4 %. Im Vergleich zu 2015 gab es einen Anstieg um 0,5 Prozentpunkte.

Am häufigsten waren 2019 innerhalb der europäischen Bevölkerung in Sachsen-Anhalt die polnische (10 373), rumänische (7 551) und russische (3 807) Staatsbürgerschaft vertreten. Insgesamt besaßen 33 540 Personen eine der 26 EU-Staatsbürgerschaften (ohne Deutschland). Davon waren 20 421 Männer und 13 119 Frauen. Mit britischer Staatsbürgerschaft, welche am Jahresende 2019 noch zu den EU-Bürgerinnen und EU-Bürgern hinzugerechnet wurde, lebten 356 Personen in Sachsen-Anhalt.

Bei den meisten Staatsbürgerschaften überwog der Anteil der Männer. Mehr Frauen als Männer stammten aus den Ländern Tschechien, Estland, Finnland, Zypern und Malta. Bei den unter 18-Jährigen überwog der Anteil der Frauen mit einer Staatsbürgerschaft aus Ungarn, Griechenland, Slowakei, Italien, Österreich, Finnland und Irland.

Aus den 9 Nachbarländern von Deutschland stammten 2019 insgesamt 12 766 Personen. Gegenüber 2015 war dies ein Anstieg um 3 217 Personen.

Die nicht deutsche Bevölkerung aus Europa war 2019 jünger als die deutsche: der Bevölkerungsanteil der unter 25-Jährigen betrug 29,0 % gegenüber 19,3 %. Andererseits waren nur 19,4 % der Europäerinnen und Europäer (ohne Deutsche) 50 Jahre und älter. Unter der deutschen Bevölkerung lag dieser Anteil bei 53,9 %.

336 Europäerinnen und Europäer aus Sachsen-Anhalt erwarben 2019 durch Einbürgerung die deutsche Staatsbürgerschaft. Gegenüber 2015 war dies ein Anstieg um 99 Einbürgerungen. Von den 336 Personen waren insgesamt 51,2 % verheiratet und 41,4 % ledig. Am häufigsten besaßen 2019 die eingebürgerten Personen zuvor die ukrainische (73) und britische (58) Staatsbürgerschaft.

Die Zuordnung der Länder zu Europa entspricht den Angaben der Europäischen Kommission. https://europa.eu/european-union/about-eu/countries_de.