Menu
menu

Durchschnittliche Bruttomonatsverdienste in Sachsen-Anhalt im I. Quartal 2019 um 2,4 % gestiegen

Wie das Statistische Landesamt in Sachsen-Anhalt mitteilt, erreichte der Bruttomonatsverdienst einschließlich Sonderzahlungen der vollzeit-, teilzeit- und geringfügig beschäftigten Arbeitnehmer/-innen im I. Quartal 2019 eine Höhe von durchschnittlich 2 757 EUR/Monat und damit 2,4 % mehr als im I. Quartal des Vorjahres.

Im Produzierenden Gewerbe Sachsen-Anhalts lagen die Verdienstmöglichkeiten im I. Quartal 2019 bei durchschnittlich 2 996 EUR/Monat, das sind 0,3 % weniger als im Vorjahresquartal. Hier waren 29,5 % der sozialversicherungspflichtig Voll-, Teilzeit oder geringfügig Beschäftigten tätig. Über dem Durchschnitt des Produzierenden Gewerbes lagen die Verdienste in der Energieversorgung mit 4 497 EUR/Monat, gefolgt vom Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden mit durchschnittlich 3 900 EUR/Monat. Im Baubereich stieg das gemessene Verdienstniveau gegenüber dem Vorjahresquartal um 9,6 % auf 2 817 EUR/Monat.

Im Dienstleistungsbereich, hier waren 70,5 % der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten tätig, lag das durchschnittliche Verdienstniveau über alle Beschäftigungsarten bei 2 657 EUR/Monat, 3,6 % mehr als im I. Quartal des Vorjahres. Bei den marktbestimmten Dienstleistungen wurde im Bereich Information und Kommunikation das höchste durchschnittliche Verdienstniveau mit 3 649 EUR/Monat im Durchschnitt des I. Quartals gemessen, mit einer Steigerung von 7,3 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Je nach Beschäftigungsart unterschieden sich die Bruttomonatsverdienste. Für Vollzeitbeschäftigte wurde im I. Quartal 2019 ein durchschnittlicher Bruttomonatsverdienst von 3 281 EUR/Monat ermittelt, 2,4 % Anstieg zum Vorjahresquartal. Als Vollzeitbeschäftige wurden 66,1 % der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gezählt. Für Teilzeitbeschäftigte waren es 2 063 EUR/Monat, 6,0 % über dem Vorjahresquartal. Geringfügig Beschäftigte, was 6,3 % der Beschäftigten betraf, erhielten durchschnittlich 311 EUR/Monat, 2,8 % weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Von allen vollzeit-, teilzeit- und geringfügig beschäftigten Arbeitnehmern waren 51,3 % Männer, die durchschnittlich 3 027 EUR/Monat im I. Quartal 2019 verdienten. Der Durchschnitts-verdienst für Frauen lag bei 2 474 EUR/Monat. Der Unterschied der Durchschnittsverdienste insgesamt erklärt sich aus dem hohen Anteil der teilzeitbeschäftigten Frauen (46,3 %) gegenüber dem Anteil der männlichen Teilzeitbeschäftigten (9,9 %). Bei Vollzeitbeschäftigung lag der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst der Männer mit 3 307 EUR/Monat nur knapp über dem der Frauen mit 3 230 EUR/Monat. Teilzeitbeschäftigt verdienten Männer 2 073 EUR/Monat im I. Quartal 2019, Frauen 2 061 EUR/Monat.

Weitere Informationen zum Thema Verdienste finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Zahlen auf einen Blick

Bevölkerung 31.12.2018

2 208 321

Sv-Beschäftigte am Arbeitsort 30.06.2018 799 074
Arbeitslose 2018 88 106