DeLSA: Datenerhebung im Land Sachsen-Anhalt

Neue Wege zur Entlastung von Auskunftspflichtigen

 

Zum Login für DeLSA

 

Was ist DeLSA?

DeLSA ist ein Online-Meldeverfahren, das vom Statistischen Landesamt Sachsen-Anhalt entwickelt worden ist. Daten, die aus Verwaltungsverfahren gewonnen werden, können über das Internet direkt an das Statistische Landesamt gesendet werden. Die Daten werden in verschlüsselter Form an eine gemeinsame Dateneingangsstelle übermittelt.
Die Daten werden an die Fachbereiche direkt weitergeleitet. Durch den Verzicht auf ein manuelles Ausfüllen der Fragebogen bzw. der Ausdruck der Daten wird der Meldeaufwand der Auskunftspflichtigen reduziert.

Welche Vorteile bietet DeLSA?

  • DeLSA erzielt eine Automatisierung des Erhebungsprozesses und entlastet damit die Auskunftspflichtigen zeitlich, organisatorisch und auch finanziell.
  • DeLSA ist benutzerfreundlich und wird deshalb immer mehr von Auskunftspflichtigen genutzt.
  • Der gemeinsame Internet-Dateneingang und die medienbruchfreie Verarbeitung der Daten optimierendie Erhebungsprozesse im Statistischen Landesamt. Außerdem wird durch die automatisierte Datengewinnung aus den Verwaltungsverfahren die Lieferung beschleunigt und die Datenqualität erhöht. Alles führt zu einer Effizienzsteigerung.
  • DeLSA vergrößert das Dienstleistungsangebot des Statistischen Landesamtes.

Wer kann DeLSA nutzen?

Für die Datengewinnung mittels DeLSA müssen die erfragten statistischen Daten in elektronischer Form beim Auskunftspflichtigen vorliegen.

Welche technischen Vorraussetzungen werden benötigt?

Zur Nutzung bedarf es eines Internetanschlusses und eines Internetbrowsers

Zum Seitenanfang

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Zahlen auf einen Blick

Bevölkerung 2017 2 223 081
Sv-Beschäftigte 2017 862 674
Arbeitslose 2017 96 960