Forschungsdatenzentrum

Kontakt Standort
Sachsen-Anhalt

E-Mail: forschungsdatenzentrum(at)
stala.mi.sachsen-anhalt.de

Fax: 0345 2318 923

Michael Rößner
Tel.: 0345 2318 355

Denise Henker
Tel.: 0345 2318 318

Forschungsdatenzentrum

 

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) versteht sich als Mittler zwischen Datenproduzenten und wissenschaftlichen Datennutzerinnen und -nutzern. Als einer von 15 regionalen Standorten des FDZ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ist es unser Ziel, wissenschaftliche Vorhaben effizient zu fördern, indem wir mit transparenten und standardisierten Regeln, unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Grundlagen, den Zugang zu den Mikrodaten der amtlichen Statistik des Bundes und der Länder mittels verschiedener Datennutzungswege ermöglichen.

Das Datenangebot des FDZ umfasst mehr als 100 Bundesstatistiken aus den Bereichen der Sozial-, Wirtschafts-, Finanz-, Steuer-, Rechtspflege-, Agrar-, Energie- und Umweltstatistiken. Durch die fachlich zentralisierte Datenhaltung der überwiegend dezentral aufbereiteten Statistiken wird ein flächendeckender Zugang zu den Einzeldaten gewährleistet. Abhängig vom Grad ihrer Anonymität können die Einzeldaten entweder ausschließlich im geschützten Raum der amtlichen Statistik, an speziellen Gastwissenschaftlerarbeitsplätzen, oder in Form stärker anonymisierter Public- oder Scientific-Use-Files auch außerhalb der Statistischen Landesämter genutzt werden.

Ausführliche Informationen zum Forschungsdatenzentrum der Statistischen Landesämter sowie zu Datenangebot, Nutzungswegen und Ansprechpartnern finden Sie unter:

http://www.forschungsdatenzentrum.de/

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder